In diesem Tutorial sehen Sie wie Sie ein einfaches Mehrseitiges Formular in BreezingForms für WordPress® erstellen.

 1 – Melden Sie sich in Ihrem WordPress® Backend ein und clicken Sie BreezingForms auf der linken Adim Sidebar. Dann anschlieend auf "Forms" im oberen Menü.

2 – In der "Forms" Ansicht dann auf "new" um ein neues Formular anzulegen.

Die Editor Ansicht besteht im wesentlichen aus 2 Teilen:

- Auf der linken Seite finden Sie den Aufbau des Formulars (Baumstruktur) mit allen Seiten, Bereichen und Elementen.

- Auf der rechten Seite dann die Einstellungen zu den jeweiligen Formularbestandteilen.

 

3 – Bei der Erstellung eines neuen Formulars generiert Breezingforms automatisch einen Namen und Titel für das Formular. Dies kann jeder Zeit in den Formulareinstellungen geändert werden. In diesen Beispiel wurde der Title zu "MyForm" und der Name zu "myForm" geändert.

Wichtig!
Der Name des Formulars ist der Identifikator über den das Formular nacher in Ihre Seite eingebunden wird. Verhindern Sie das mehrere Formulare den gleichen Namen erhalten! Der Name des Formulars (als auch alle anderen Elemente des Formulars) darf auch keine Sonderzeichen oder Leerzeichen beinhalten.

4 – Erstellung der Formular Struktur

4.1 – Grundsätzlich besteht ein Quickmode Formular aus 3 Elementen :

Seiten - Bereiche - Elemente

Seiten das Grundgerüst jedes Formulars. in ihnen befinden sich Bereiche und Elemente. Durch das Anlegen mehrerer Seiten wird die Mehrseitigkeit automatisch aktiviert.

Bereiche, sind optional und dienen in erster Linie der Strukturierung von Elementen. Bereiche können als Fieldsets mit Rahmen oder ganz ohne jede Styles dargestellt werden. Darüber hinaus lassen sich durch Bereiche ganze Elementgruppen mit einer Sichtbarleitsregel ein- und ausgeschaltet werden.

Elemente, die eigentlichen Felder zur Dateneingabe. In BreezingForms stehen Ihnen hier bis zu 16 verschiedene Elementtypen zur Verfügung.

4.2 – Als erstes erstellen wir eine neue Seite die die als Startpunkt für unser Formular dient. Dazu clicken Sie auf "neue Seite" 

4.3 – Nun erstellen Sie einen neuen Bereich in der Seite und wählen folgende Optionen:

- Typ -> Fieldset

- Anzeigetyp -> in Reihe

- Titel -> Informationen

Anschließend auf "Einstellungen speichern" clicken und danach das gesamte Formular speichern (oben links).

4.4 – Jetzt markieren Sie den gerade erstellten Bereich und erstellen 2 neue Bereiche. Diese beiden neuen Bereiche liegen jetzt innerhalb des Bereichs "Informationen". 

Diese Beiden Bereiche jetzt auch als Typ->Fieldset definieren aber den Anzeigetyp auf "umgebrochen" einstellen. 

Als Titel vergeben wir nun "Persönliche Informationen" und "Geschäftliche Informationen".

4.5 – Nach dem Speichern markieren wir jetzt wieder die Seite in unserem Baum und erstellen einen weiteren Bereich "Interessen". Wie die letzten beiden Bereiche vom Typ "Fildset und Anzeige "umgebrochen".

4.6 – Die Struktur der ersten Seite ist nun fertig und wir legen eine weitere Seite an. Dazu bitte im Strukturbaum die Formular Ebene markieren ("Mein Formular') und "neue Seite" clicken.

4.7 – Nun die zweite Seite Markieren und einen neuen Bereich mit dem Titel "Feeedback" erstellen. Auch hier wählen wir wieder "Fieldset" und "umgebrochen".

4.8 - als letztes erstellen wir eine weitere Seite die uns letztlich als Danke-Seite dient

Die komplette Struktur des dreiseitigen Formulars ist nun fertig. Jetzt nur noch speichern und dann geht es schon mit den Elementen los.

5 – Elemente hinzufügen

Im Quickmode markieren Sie dazu einfach eine Seite oder einen Bereich in dem das Element nacher angezeigt werden soll und clicken auf "neues Element".

Neu hinzugefügte Elemente sind automatisch vom Typ "Textfeld". Name und Titel werden zu Anfang von Breezingforms generiert und können beliebig geändert werden. Über die Element Optionen können Sie dann den gewünschten Elementtyp auswählen. Bitte beachten Sie das Name und Titel nach dem Ändern des Typ erneut angegeben werden müssen.

Die folgende Tabelle zeigt die Elemente, deren Typen, Namen und Labels sowie die jeweilige Position an wie Sie in diesem Beispiel definiert wurden:

Page Section Element Type Label Name
Page 1 Personal Info Textfield Name: name
Textfield Last Name: last_name
Radio Group Gender: gender
Calendar Birth Date: birth_date
Textfield Address: personal_address
Textfield E-mail: personal_email
Business Info Textfield Company Name: company_name
Textfield Address: company_address
Textfield Phone/Fax: company_phone
Textfield Contact name: contact_name
Textfield Contact's e-mail: contact_email
Textfield Website: website
Interests Checkbox Group Please select the subjects you are interested in: interests
Page 2 Feedback Textarea Tell us what you think of our products: feedback

 

Das vollständige Formular sieht dann im Editor foldermaßen aus:

6 – Pflichtfelder

Um Pflichtfelder zu definieren müssen Sie nun 2 Einstellungen im Bereich "Validierung" des jeweiligen Elementes vornehmen.

- Aktivieren sie die "Pflicht" checkbox   -> dies schaltet lediglich das Asterisk neben dem Element Label ein um den Benutzer auf das Pflichtpfeld aufmerksam zu machen. Es wird hier noch keinerlei Validierung durchgeführt.

- Um die eigentliche Validierung zu aktivieren müssen Sie nun eine entsprechende Funktion aus der mitgelieferten Bibliothek auswählen.

Jede der Bibliotheksfunktionen hat ein bestimmtes Verhalten bzw. validiert bestimmte ELemente oder Bedingungen. Eine Beschreibung zu diesen Funktionen wird unterhalb der Selectliste eingeblendet sobald eine ausgewählt wurde,

7 – Danke-Seite

Markieren Sie jetzt bitte die dritte Seite in dem Formular und clicken Sie auf Introtext->editieren.

Geben Sie in das Fenster nun Ihre Nachricht ein:

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

 

Jetzt noch einmal kontrollieren ob "Letzte Seite ist Dankeseite" und "Blättern verwenden" in den Formularoptionen aktiviert ist und das Formular speichern. 

 

8 – Formular veröffentlichen

Der letzte Schritt ist nun die Veröffentlichung des Formulars auf Ihrer Hompage.

Öffnen Sie einen Post oder eine WP PAge und ckicken Sie auf das blaue Icon über dem Texteditor. Dieses Icon öffnet dann den Shortcodehelper .

Wählen Sie nun  das Formular aus und speichern die Seite.

 

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem ersten mehrseitigen BreezingForms Formular!

Alle Extensions

Ein Jahr Zugang zu allen aktuellen und kommenden Produkten von Crosstec inkl. Support -- 99€ - für nur 49€ (Summer Sale)

Die Mitgliedschaft beinhaltet ein Jahr unbegrenzten Downoad-Zugang zu allen von uns angebotenen Produkten, d.h. alle Joomla! Extensions, Joomla! Templates, WordPress Plugins, + 12 Monate Support   es ist alles dabei und Sie können sofort loslegen!

Hier geht's zur Bestellung

Crosstec hilft sparen!

Falls Sie neu bei Crosstec sind aber bereits einen Formulargenerator bei einem anderen Hersteller gekauft haben, dann bekommen sie von uns einen Rabatt von 25% auf unsere 1-Jahres und Pro-Mitgliedschaften

Wie Sie an den Rabatt kommen?

Schreiben Sie uns einfach eine kurze Email mit beigelegten Kaufbeleg (z.B. PayPal Quittung) an sales@crosstec.org.

Live Support Chat Opened!

Join our Discord chat here to receive live support and talk directly to the team!

Community Reward

Help us to create new extensions and plugins! With only $5 you help us a lot and get unlimited download access to all of our products, professional support and even more. Get your reward now!

Read More Here

Wir unterstützen die Joomla Community

Crosstec unterstützt weltweit alle offiziellen Joomla! User Groups und Organisatoren von Joomla! Days die bei Joomla.org registriert sind.

Falls das auf dich zutrifft und du eines unserer Produkte brauchst, schreib uns eine kurze Email an info@crosstec.org und du bekommst eine Flatrate-Mitgliedschaft geschenkt!